News

 
01.11.2018

Was bei Mitarbeitern wirklich zählt!

Neue Auswertung zu den Benefits

 

Lesen Sie den Artikel in der FAZ hier.

 
10.08.2018

Generation Y und Z werben - kostenlos

Mit den im folgenden Link beschriebenen Tools können Sie etwas dafür tun, dass Gen Y und Z auf Sie aufmerksam wird und gutes im Netz über Sie als Arbeitgeberin und Arbeitgeber liest.

 

Viele Tools sind kostenlos und fördern Ihre Arbeitgebermarke. Dies ist besonders auch für kleinere Firmen geeignet. Lesen Sie den Artikel dazu hier.

 
30.07.2018

Arbeitgeber und #MeToo

Was Sie als Arbeitgeber tun können, präventiv und mit Konsequenzen zeigt

 

dieser Artikel:

#MeToo: Fünf Antworten auf Rechtsfragen zum Thema sexuelle Belästigung im Betrieb.

Lesen Sie in hier.

Gerne unterstützen wir Sie bei den entsprechenden Gesprächen mit Opfern und Tätern sowie bei der Unternehmenskommunikation z.B. mit Vorbereitungen, Leitfaden etc.

Wir stehen gerne auch als erste Ansprechpartner ihres Unternehmens für Betroffene zur Verfügung und leiten entsprechende Maßnahmen ein, wie Dokumentation und Information an entsprechende Stellen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an einem Angebot interessiert sind.

 
26.07.2018

Wie sage ich meinem Kollegen, dass er stinkt?

Interessantes Zeit-Interview zum Thema, wie unangenehme Dinge angesprochen werden können.

 

Lesen Sie den Artikel der Zeit hier

 
19.03.2018

Mitarbeiter auf Digitalisierung vorbereiten - aber wie?

Was muss geschehen, damit die Unternehmen nicht nur neue Technologien einführen, sondern auch ihre Mitarbeitenden erfolgreich in die neue digitale Welt mitnehmen?

 

Wie Sie Mitarbeiter aus der Komfortzone heraus holen und für die Digitalisierung gewinnen zeigt der Blog von t3n hier aus.

 
25.08.2017

Umgang mit Konflikten

Was gilt es bei Konflikten im Job zu beachten? Und ist eine Konflikt-Prävention sinnvoll?

 

Dieser Artikel in der Zeit legt dar, was zielführend im Umgang mit Konflikten ist. Lesenswert für alle die, die wissen wollen worauf es ankommt. Den Link finden Sie hier

 
22.08.2017

22.08.2017 Vortrag Gen Y

Generation Y, wer ist das, was führt zu ihrem Handeln und was will sie?

 

Am 22.08.2017 um 17 Uhr fand in der Wirtschaftsförderung Dresden ein Vortrag statt:

„Generation Y (Why?) - was sie wirklich will“

Bei Bewerbungen, in der Zusammenarbeit und Führung wird der Unterschied spürbar: die Generation Y „tickt“ anders. UnternehmerInnen sehen sich mit fordernderen, hinterfragenden und selbstbewussten jungen Menschen konfrontiert, die sich gerade mit stark hierarchisch geführten Unternehmensstrukturen schwer tun. Oft erscheinen Erwartungen und Ansprüche als arrogant oder im Unternehmensalltag nicht angemessen. Durch demographischen und technischen Wandel, sich schnell und ständig ändernde Umgebungen sowie steigende Komplexität wird die Auseinandersetzung mit den Verhaltensweisen der Y-ler zunehmend relevant.

Rita Nerbe-Marx, geschäftsführende Gesellschafterin parascout consulting & coaching GmbH, erläutert wer die Generation Y ist, welche Faktoren zu ihrem Handeln führt und was sie wirklich will. Sie stellt Möglichkeiten vor, Generation Y für das Unternehmen zu begeistern und nachhaltig daran zu binden, ebenso wie eine konstruktive und leistungsstarke Zusammenarbeit zwischen ihr und der Generation 50+ gelingen kann. „Viele glauben, der Umgang mit Generation Y sei kompliziert und aufwändig. Dabei ist eine der wichtigsten Umgangsformen eine, die wir uns auch wünschen: den Umgang auf Augenhöhe.“, so Rita Nerbe-Marx. Die Kommunikationsexpertin gibt wichtige Tipps, beleuchtet typische Fehler und zeigt Qualifizierungsmöglichkeiten für Unternehmen auf. Einladung und Anmeldung

 
28.04.2017

Haben Sie wirklich Vertrauen?

Vertrauen fängt damit an, sich zu trauen. Häufig ist es jedoch so, dass wir von anderen erwarten, dass sie sich trauen. Einen interessanten Beitrag zum Thema

 

Vertrauen in Unternehmen und den dazugehörenden Freiheitsgraden finden Sie hier

 
25.04.2017

Interview auf DLF zu Gen Y und Z

Rita Nerbe von der para°scout wurde zum Thema Generation Y und Z interviewt.

 

Hören Sie hier das Interview.

 
25.04.2017

Bedeutsamkeit im Job

Worauf Arbeitgeber achten können, um Ihre die Leistung Ihrer Mitarbeitenden zu erhöhen und ihre Arbeitgebermarke zu stärken.

 

Dieser Artikel in der "Human Resources" zeigt auf, wie das gelingen kann. Hören Sie dazu auch das Interview mit Rita Nerbe im Deutschlandfunk zum Thema Generation Y und Z. Den Artikel lesen Sie hier.

 
17.11.2016

3 Schlüsselfragen für Führungskräfte

Die folgenden drei Fragen sollten Sie mindestens jede Woche Ihre Mitarbeiter fragen!

 

1. Haben und hatten Sie in der letzten Woche alles, was Sie brauchen, um Ihre Arbeit bestmöglich erledigen zu können?

2.Was können Sie tun und was wünschen Sie sich von mir, damit die kommende Woche besser läuft?

3. Was gibt es noch, was ich wissen sollte?

 
15.06.2016

Die queo GmbH und ein Rettungsboot bei -20°C

Eine tolle Location, wunderbares Wetter und hoch motivierte Manager - all das ist noch kein Garant für eine gelungene Veranstaltung.

 

Wie ein Team von Projektmanagern an einem Tag voller Spiel, Spaß und Spannung es schaffte, wertvolle Erkenntnisse und eine Sammlung voller neuer Lösungsideen zu generieren und was es mit dem Rettungsboot auf sich hat, lesen Sie hier.

 
15.06.2016

Was Mitarbeitern wichtig ist

und wie sich Führung ändern kann. Ein Plädoyer für ein Umdenken in den Führungsetagen.

 

Dieser Artikel in der WiWo beschreibt und zitiert aus Studien, was Mitarbeitern wichtig ist und nennt vier Führungsstile im Kontext dazu. Den Artikel lesen Sie hier.

 
07.06.2016

Mitarbeiter binden - wie geht das?

Der Artikel in der Karrierebibel beschreibt schön, wie Sie als Arbeitgeber dafür sorgen können, Ihre "High Performer" zu halten.

 

Lesen Sie den Artikel hier

 
06.06.2016

Konflikte im Team?

Wie gelingt die Bewältigung von Konflikten im Team, was muss ich als Führung dazu beachten? Lesen Sie dazu den neuen Artikel in der Zeit.

 

Hier der Link

 
17.02.2016

Kommunikation? Verständigung!

Tipps für eine besser Verständigung zwischen Führung und Mitarbeitenden

 

Lesen Sie hier ein interessante Interview, was Führung anders machen kann, um den Anschluss an die Mitarbeiterschaft zu verbessern

 
15.02.2016

parascout website Note "Sehr gut"

In eigener Sache

 

managerSeminare Verlags GmbH schreibt: Ihre Webseite www.parascout.de wurde durch unsere trainerlink-Redaktion geprüft und mit der Note "sehr gut" bewertet. Danke - darüber freuen wir uns von der parascout consulting & coaching GmbH natürlich sehr!

 
28.01.2016

Wenn Angst herrscht

Hier ein kleiner Artikel zu Auswirkungen einer negativen Führungskultur

 

Lesen Sie hier, was gute Führungskultur ausmacht

 
28.01.2015

Komplexität reduzieren

VUCA - Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Vieldeutigkeit

 

Endlich ein Artikel, der eindeutig beschreibt, um was es in der heutigen Zeit geht: planen für die Unplanbarkeit. VUCA ist die Abkürzung für all diese Unplanbarkeit. Und wie schaffen wir damit umzugehen? Lesen Sie hier den wertvollen Artikel in der Welt

 
08.12.2014

Unzufrieden? Wie sage ich es meinem Chef?

Wie bringe ich es zur Sprache, wenn mich etwas stört, ohne dass ich als Nörgler dastehe?

 

Dieser Artikel verrät, worauf Sie achten sollten, wenn Sie etwas ändern wollen und dabei die Vorgesetzten ansprechen. Lesen Sie die Tipps hier

 
11.11.2014

5 simple Tipps für bessere Führung

Wie können Sie für bessere Stimmung im Team sorgen?

 

Dieser Artikel hält in der Tat einige sinnvolle Tipps für die konstruktivere Zusammenarbeit bereit. Lesen Sie die Anregungen hier

 
23.09.2014

Wie motiviere ich als Chef richtig?

Neuer Artikel von t3n digital pioneers

 

Lesen Sie die 5 wertvollen Tipps für richtige Motivation hier

 
19.09.2014

"Gute" Kommunikation macht glücklich

Friedemann Schulz von Thun hat ein neues Buch herausgebracht: Kommunikation als Lebenskunst. Er ist DER Kommunikationspsychologe schlechthin und bekannt unter anderem durch das Modell "Vier Seiten einer Nachricht".

 

Dieser Artikel beleuchtet auf interessante und hilfreiche Weise das neue Buch. Besonders lesenwert sind die aufklappbaren Felder "So kommunizieren Sie möglichst geschickt". Lesen Sie den Artikel hier

 

 

 
18.05.2014

Konflikte kosten viel Geld!

HR-Abteilungen und Firmenlenker wissen das. Leider kommt es kaum zur Umsetzung ins Positive, wie der Artikel und unsere Beobachtungen zeigen.

 

Oft werden wir von der para°scout auch zu Konflikten gerufen oder dürfen Konflikt-Management-Trainings halten. Dabei stellen wir immer wieder fest, dass es große Potentiale gibt, Konflikte erst gar nicht entstehen zu lassen. Unserer Beobachtung nach liegt die Wurzel oft in der Struktur-  und / oder Ablauforganisation sowie im Schnittstellenmanagement. Es fehlt regelmäßig die Fähigkeit erkannte Schwachstellen oder bereits schwelende Konflikte kommunikativ zu benennen. Es fällt uns auf, dass Grundsätze der Kommunikation und Konfliktbewältigung gar nicht oder rudimentär vorhanden sind. Konstruktives Feedback wird nicht oder kaum angewandt. Unserer Meinung nach würde es helfen, das Personal zu schulen und in soweit zu unterstützen, dass z.B. ablauforganisatorische Themen konstruktiv und offen angesprochen werden können. Eine positive Fehlerkultur verzahnt zusätzlich und unterstützt eine lernende Organisation. Ohne die Fähigkeiten kommunikativ auf Probleme hinzuweisen, wird dieses Potenzial brach liegen. Hier kann auch der Grundsatz aus der Organisationsentwicklung „Struktur vor Psyche“ helfen, da die Ursachen von Laien häufig im persönlichen gesucht werden. In diesem Artikel ist der Kostenfaktor benannt, der auch unserer Meinung nach erheblich ist und mit einfachsten Mitteln stark reduziert werden könnte. Lesen Sie den Artikel hier

 
Treffer 26 bis 49 von 49
<< Erste < Vorherige 1-25 26-49 Nächste > Letzte >>
 

Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. Laotse

 

Service & Beratung

Wir sind gerne für Sie da und beraten Sie in einem kostenreduzierten Erstgespräch. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt!

Mail: info@parascout.de
Telefon: +49 (0)351 31 44 11 66
TeleFax: +49 (0)351 31 44 11 67

Referenzen

Bosch Elektrowerkzeuge GmbH

Daimler AG

Dorint Hotel GmbH

GLOBALFOUNDRIES Module One Ltd. Liability Company & Co. KG weitere

Kundenstimmen

Von der ersten Minute an war es beeindruckend, Ihre Erfahrenheit zu erleben.

Ihre Trainings und Coachings zeichnen sich durch Professionalität, Effizienz und gelebte Empathie aus.

Unsere Mitarbeiter schätzen Ihre offene, konstruktive und sympathische Art. Mehr unter Referenzen